Interdisziplinäre Frühförderung als Komplexleistung

Unter „Frühförderung als Komplexleistung“ versteht man die Kombination von pädagogisch-psychologischen und medizinisch-therapeutischen Leistungen. Sie richtet sich an Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten oder (drohenden) Behinderungen von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ziel der Komplexleistung ist es, eine altersgerechte Entwicklung auf sämtlichen Entwicklungsebenen anzuregen und die Teilhabe im sozialen Umfeld zu unterstützen.

In unserem Frühförderzentrum finden die Förderungen und Behandlungen in der Regel zweimal wöchentlich in Einzel- und/oder Gruppenangeboten statt. Die enge Zusammenarbeit mit den Bezugspersonen ist für uns hierbei von zentraler Bedeutung, um das ganzheitliche Förderkonzept auf die individuellen Entwicklungsbedürfnisse des Kindes optimal abzustimmen.

Copyright © 2019 ffz-bruehl.de. Alle Rechte vorbehalten.
ACE Web Service